Anna-Lena Obermoser

Anna Lena Obermoser

Im Jahr 1996 passierten verrückte Dinge. Erstmals hat man es geschafft, ein Säugetier zu klonen. „Dolly“ war ein sehr süßes Klonschaf. Außerdem wurde Anna-Lena Obermoser geboren. Anna-Lena war kein süßes Klonschaf, aber wurde immerhin zu einer jungen Frau, die sich leidenschaftlich gern den Worten hingibt, bereits seit jungen Jahren dem Schreiben verfallen ist und sich das erste Mal mit 15 auf eine Slambühne traute. Seither schnuppert sie als Spoken Word-Poetin ab und zu Bühnenluft auf Poetry Slam- Veranstaltungen in Österreich und Deutschland. 2015 gewann sie die österreichischen U20 Poetry Slam Meisterschaften in Wien und erreichte auch das Halbfinale der deutschsprachigen U20 Poetry Slam Meisterschaften in Regensburg. Die 19-jährige zieht es bald nach Wien, dort wird sie ab Herbst eine gscheite Ausbildung machen und nebenbei am ÖSLAM 2015 (österreichische Slam-Meisterschaften) in Innsbruck und an den deutschsprachigen Poetry Slam- Meisterschaften in Augsburg teilnehmen.

 

Wir(r)